Team

Die Dres. Reuter und Wagemann führen die gesetzliche Berufsbezeichnung Tierarzt; diese wurde ihnen in Deutschland verliehen. Sie sind Mitglieder der Tierärztekammer Hamburg und es gilt für sie die Berufsordnung der Tierärztekammer Hamburg.
praxisteam 2018

Dr. med. vet. Kathrin Reuter

In Hamburg geboren, verbrachte sie ihre ersten Lebensjahre unter anderem in Wilhelmsburg. 1983 bis 1989 Studium der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin. Im Anschluss an das Studium Promotion am Fachbereich Veterinär – Pathologie der FU Berlin. Außerdem Mitarbeit in einer Kleintierpraxis in Berlin. Seit Sommer 1993 in Hamburg Wilhelmsburg tätig. Zunächst als Mitarbeiterin von Frau Korff-Vollmer. Seit 1995 dann gemeinsam mit Ehemann Dr. Uwe Wagemann als Praxisinhaberin. Spezialgebiete: Hauterkrankungen (Dermatologie), Innere Medizin, Akupunktur und Laserbehandlung.
Promotion: Frau Dr. Reuter hat über das Vorkommen, den Nachweis und die Bedeutung von verschiedenen Bakterien (z.B. Helicobacter pylori) in der Magenschleimhaut von Hunden geforscht und ihre Dissertation zu dem Thema verfasst: Histologische, bakterioskopische und immunhistochemische Untersuchungen zum Vorkommen von Mikroorganismen auf der Magenschleimhaut von Hunden und ihre Bedeutung für den pathologisch – histologischen Befund. (Berlin 1993, Journal-Nr. 1658)

Dr. med. vet. Uwe Wagemann

doktor uwe wagemannDr. Wagemann kommt aus Marsberg im Sauerland. Studium der Veterinärmedizin von 1984 bis 1990 am Rijks Universitaire Centrum in Antwerpen (Belgien) und an der Freien Universität Berlin. Danach Promotion am Fachbereich Veterinär – Pathologie der FU Berlin. Mitarbeit und Praxisvertretungen in Berlin.
Spezialgebiete: Zahnheilkunde, Augenheilkunde und Chirurgie, Zuchtberatung/Reproduktionsmedizin.
Promotion: Dr. Wagemann hat zu einem speziellen Thema der Herzerkrankungen bei Katzen wissenschaftlich gearbeitet und seine Dissertation geschrieben: Histopathologische Untersuchung des Erregungsbildungs- und Erregungsleitungssystem von Katzen mit und ohne Herzerkrankungen. (Berlin 1997, Journal-Nr. 2068)

Frau Dr. Wask

Frau Doktor WaskFrau Dr. Wask bringt fundierte fachliche Kenntnisse aus der tierärztlichen Hochschule Hannover und einer großen Hamburger Praxis mit. Ihre Doktorarbeit hat Sie über die „Entwicklung einer neuen Klasse antimikrobieller Wirkstoffe gegen das intrazelluläre Bakterium Chlamydia trachomatis“ an der Medizinischen Hochschule Hannover geschrieben. Frau Dr. Wask spricht übrigens neben Englisch auch fließend Spanisch.

Christin Walther (TFA)

Walter Nachdem Frau Walther ihre Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten (TFA) bei uns erfolgreich absolviert hatte, arbeitete Sie in einer großen Kleintierpraxis in Barsbüttel. Wie das Leben so spielt, ist sie nun wieder zu uns zurück gekehrt, was uns sehr freut. Viele von Ihnen werden sie noch als sehr engagierte und kompetente Tierarzthelferin in Erinnerung haben.
Willkommen zurück in unserem Team!

Katharina Jahns (TFA)

katharina jahns tfaFür viele von Ihnen ein bekanntes Gesicht. Aber neu in unserer Praxis. Nach der Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten in der Praxis Dr. Brandes, hat Frau Katharina Jahns weitere Erfahrungen in einigen Praxen der Stadt gesammelt. Nun hat es Sie zurück nach Wilhelmsburg gezogen, wo sie ab sofort unser Team verstärkt. Wir freuen uns über ihre kompetente und umsichtige Unterstützung. Ihre Freizeit verbringt Sie mit ihren großen und kleinen Hunden, sowie ihren Katzen in ländlicher Umgebung.

Madlen Bergholter

Madlen BergholterWir begrüßen Frau Madlen Bergholter, die ab sofort unser Team verstärken wird, ganz herzlich. Nach ihrer Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten (TFA) war Frau Bergholter lange in der Kleintierpraxis tätig und wird unserer Team mit ihrer Erfahrung und ihrem Engagement tatkräftig unterstützen.

Carolin Block (Auszubildene)

carolin blockIm Leben von Frau Block drehte sich schon immer alles um Tiere. Nachdem sie eine Ausbildung zur Tierpflegerin erfolgreich abgeschlossen hat, suchte sie im tierischen Umfeld eine neue Herausforderung und wird unserer Praxis seit August 2017 zur Tiermedizinischen Fachangestellten ausgebildet. Dass sie ein besonderes Händchen für Vier- und Zweibeiner hat, wird in ihrem besonders liebenswerten Umgang mit unseren Patienten und deren Besitzern sichtbar. In ihrer Freizeit macht sie Hamburg mit ihrem Hund „Lotta“ unsicher. Wir freuen uns, Frau Block in unserem Team zu haben.